Historie

1973 Gründung einer Werkzeug-Schleiferei und später Werkzeugbau von Kurt Berkemeier  in   

           Kirchlengern.

1984 Die ersten Polykristaline Diamanten sind auf dem Markt und werden mittels EDM-Verfahren erodiert

          Der elektrisch leitfähige Schneidstoff (PKD) kommt vom Diamantenhersteller

          "De Beers Diamonds"

1987 Gründung der KARAT Präzisionswerkzeuge GmbH durch die Gesellschafter:

          Eduard Fass, Klaus Rasche und Gerd Krebs (ehemalige Vertriebsmitarbeiter von Leuco )

1988 Fertigung und Erodieren des ersten Diamantwerkzeuges auf einer Lach Maschine

          durch Michael Berkemeier. 

1998 Die Gründer der KARAT Präzisionswerkzeuge GmbH gehen getrennte Wege.

          Unser Alt- Gesellschafter Eduard Fass gründet die KARFA GmbH im Benter Weg 13

          und übernimmt mit mehreren Mitarbeitern den größten Kundenstamm der KARAT. 

          Die Markennamen KARATEC Bearbeitungssysteme für Diamant Werkzeuge und der

          Marken Name KARAT-Plus für Hartmetallkreissägeblätter werden eingetragen und geschützt.

          Die KARAT Präzisionswerkzeuge GmbH fundiert ab da an, nur noch als                                                                       Herstellerfirma, im Jahr 2001 übernimmt die Firma Prekwinkel die Produktion.             

1999 Gründung der Einzelfirma DIAMATIC e.Kfm Inhaber Michael Berkemeier als

          Werkzeughandel.

2000 Die erste Erodiermaschine wird von Vollmer angeschafft, seitdem stetige Erweiterung der

          Erodierabteilung.  

2002 Die Firma DIAMATIC e.Kfm arbeitet mit Firma KARFA GmbH zusammen und bearbeitet deren

          Werkzeuge.

2003 Gründung der Metallzerspanung Symatic CNC Fertigungstechnik GmbH

2004 Gründung der heutigen AS Schleifservice GmbH für Hartmetallwerkzeuge

2005 Aus Altersgründen übernimmt Michael Berkemeier von Eduard Fass den größten Teil                                             der Geschäftsanteile und die Firma wird von KARFA GmbH zu DIAMATIC - KARATEC GmbH umfimiert. 

2006 Die DIAMATIC - KARATEC GmbH Gesellschaft wechselt Ihren Sitz nach Löhne.

          Der Erodierbetrieb, die Produktion und der Vertrieb werden zusammen geführt.

2008 Erweiterung des Maschinenpark in der Krisenzeit, 5-Achsen BAZ von Hurco angeschafft.

2009 Ausbau der Gesellschaften und Investitionen in den Maschinenpark    

2012 die Gesellschaften zählen zusammen 20 Mitarbeiter.

2013 DIAMATIC - KARATEC GmbH bildet den ersten Azubi als Kaufmann aus.

2017 Unser 80 jähriger Alt-Gesellschafter Eduard Fass bringt seine Kunden in die Gesellschaft ein, und übergibt die Geschäftsanteile und die Rechte an den Markennamen KARATEC und KARAT-Plus an den alleinigen Gesellschafter Michael Berkemeier. Im Wege des Vorruhestandes bleibt Herr Fass beratend tätig, sein langjähriges Fachwissen bleibt uns somit erhalten.